Wichtiger Hinweis: Jahreshauptversammlung am 8.9.2020

Abteilungen

Interview mit Andreas Nicolay

Erstellt am 22. April 2020 um 12:49 Uhr

Derzeit erleben wir alle eine ungewöhnliche, noch nie dagewesene Zeit mit großen Einschränkungen im privaten, beruflichen wie auch sportlichen Bereich.

Unsere Fragen an Andreas Nicolay

Wie hältst du dich derzeit fit, wie betrifft dich die aktuelle Zeit persönlich?

Ich gehe regelmäßig laufen, fahre viel Fahrrad und halte mich dadurch fit. Die aktuelle Situation ist für uns alle neu. Für mich persönlich ist es gut, dass ich arbeiten gehen kann und somit einen halbwegs geregelten Tagesablauf habe. Der Fußball fehlt mir natürlich enorm. Aber dies geht sicherlich nicht nur mir so, sondern allen Sportlern, die Mannschaftssport betreiben

.Wie ist deine Einschätzung? – Was wäre für dich ein Szenario die Saison 19/20 zu beenden?

Meiner Ansicht nach sollte die Saison zu Ende gespielt werden. Ein anderes Szenario wäre für die potentiellen Aufstiegskanditaten sicher ärgerlich. Dies zieht sich ja durch sämtliche Klassen durch. Auch Abstiege könnten nicht klar entschieden werden. Das die Saison noch in diesem Jahr zu Ende gespielt wird halte ich persönlich für unwahrscheinlich.

Was fehlt dir durch den Wegfall des Spiel- und Trainingsbetriebes am meisten?

 Mir fehlt alles! – Das Training, die Vorfreude auf die Spiele und natürlich der Kontakt zu den Jungs in meiner Mannschaft.

Was verbindest du mit der Spvgg Cochem?

 Ich bin mit und bei der Spvgg Cochem groß geworden. Habe seit dem ich laufen kann alle Jugendklassen in Cochem gespielt und bin anschließend nahtlos zu den Senioren gewechselt. (mit einem halben Jahr Unterbrechung) – Ich identifiziere mich mit Jedem und Allem was mit diesem Verein zu tun hat.

 

 

 

 

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten