Wichtiger Hinweis: Jahreshauptversammlung am 8.9.2020

Abteilungen

Erste Heimniederlage gegen Ehrbachtal

Erstellt am 18. November 2019 um 12:17 Uhr

Spvgg Cochem – SG Ehrbachtal 1:3 (0:1)

Am ersten Rückrundenspieltag musste die zweite Mannschaft der Spielvereinigung nun auch ihre erste Heimpleite hinnehmen. Von Beginn an kam die Mannschaft von Trainer Michael Kroll nicht richtig ins Spiel herein. Bereits nach wenigen Augenblicken machten es die Gastgeber den Gästen aus Ehrbachtal viel zu einfach und kassierten den frühen Treffer zum 0:1 (4.). Auch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte waren die Gäste aus dem Hunsrück weitestgehend feldüberlegen, denn bei den Hausherren fehlte vor allem die Laufbereitschaft, es wurden kaum Zweikämpfe gewonnen und die meisten Bälle wurden leichtfertig verschenkt. Die einzigen Cochemer Chancen im ersten Spielabschnitt resultierten aus schweren Patzern in der Gästedefensive. Diese Großchancen wurden allerdings auch wieder leichtfertig vergeben. Cochem war nur kurz vor der Pause und die zehn Minuten nach dem Seitenwechsel die überlegene Mannschaft.

In der 54. Spielminute konnte Yannick Rottstock dann nach einem Freistoß von Andre Hürter auch ausgleichen. Wer jetzt dachte dass der Treffer den Gastgebern Auftrieb geben würde, wurde stark getäuscht. Bereits nach wenigen Momenten verlor Cochem wieder die Spielkontrolle und Ehrbachtal übernahm das Kommando. In der 69. Minute erzielten die Gäste dann auch die erneute Führung und konnten dann acht Minuten vor Schluss gar auf 1:3 erhöhen. Wie auch schon im Hinspiel zeigte die zweite Mannschaft der Spvgg gegen Ehrbachtal eine sehr schwache Leistung und verlor auch nun absolut zu Recht ihr erstes Heimspiel der Saison. Das Cochemer Team war von Beginn an mehr mit sich selbst und Nebensächlichkeiten beschäftigt als mit dem Spiel, mit einem solchen Auftreten wird es schwer sich in der oberen Tabellenregion zu behaupten. Künftig sollte sich die Mannschaft wieder mehr auf Fußball konzentrieren, um die bisher so starken Leistungen fortzuführen.

Es spielten:

Eckerskorn – Schütze, Hürter, Arnoldi, Y. Rottstock – Eberhard, R. Molitor, Sidorenko, Berdi (78. Azimi) – Sejdiu, M. Rottstock

 

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten