Wichtiger Hinweis:

Abteilungen

NACHRUF

Erstellt am 17. Dezember 2021 um 10:21 Uhr

Langjähriges Vorstandsmitglied der Spvgg. Cochem verstorben


Mit Bedauern nimmt die Spvgg. Cochem den Tod von Sportkamerad, Karl Wallerang, zur Kenntnis. Seinen trauernden Angehörigen entbieten wir unsere aufrichtige Anteilnahme. Karl Wallerang übernahm am 02.08.1973 auf Vorschlag des damaligen 3. Vorsitzenden, Fritz Ludwig Endlich, die Aufgabe des Kassierers der Spvgg. Cochem aus den Händen des Vorgängers, Peter Scheer. Dr. Walter Schmitt wurde 1. Vorsitzender und konnte sich fortan auf die finanziellen Kompetenzen von Karl Wallerang verlassen. Besonderen Einsatz zeigte Karl während zahlreichen Weinfesten der Stadt Cochem, für deren Organisation die Spvgg. Cochem viele Jahre die Federführung hatte. In dieser Zeit, sorgte er auch für die Besetzung der Standdienste, für die er stets seine Töchter Ute und Carla „verpflichtete“.  In den folgenden Mitgliederversammlungen wählten die Vereinsmitglieder immer wieder Karl Wallerang in dieses wichtige Vorstandsamt. Im März 1988 hielt Karl die Zeit für reif, sein Amt mal in andere Hände zu legen. Christoph Fritsch folgte ihm nach. Karl Wallerang übernahm zeitweise auch Jugendmannschaften als Betreuer, wovon heutige AH-Aktive noch berichten können. Bis ins hohe Alter blieb er dem Verein als inaktives Mitglied, Kassenprüfer, kritischer Teilnehmer der Jahreshauptversammlungen und steter Ansprechpartner verbunden. Wir werden ihm ein würdiges Andenken bewahren.                                 Matthias Klinkner

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten