Wichtiger Hinweis: Jahreshauptversammlung am 8.9.2020

Abteilungen

Nachruf – Fritz Peters –

Erstellt am 19. April 2020 um 11:12 Uhr

Fritz Peters verstorben


Der Verstorbene war in den 1970-iger Jahren ein Jugendtrainer unserer Vereins. Sein großes Engagement, mit familiärer Unterstützung seiner Frau Brigitte, seine fußballerischen Fähigkeiten, seine Akribie und besonders das einfühlsame Miteinander mit den ihm anvertrauten Jugendlichen bleiben unvergessen. Der sportliche Erfolg der von Fritz Peters trainierten Teams blieb dementsprechend nicht aus. Kreismeisterschaften im B- und A-Jugendbereich gehören in seine Erfolgsbilanz. In der Leistungsklasse der A-Jugend trug sein propagierter offensiver Fußballstil wesentlich dazu bei, dass die Mannschaft 1974 mit über 100 geschossenen Toren ungeschlagen (mit lediglich drei Unentschieden)  die Meisterschaft feiern konnte. Der Aufstieg in die höchste Spielklasse im Rheinland wurde in Entscheidungsspielen nur knapp verpasst. Fritz Peters weilte später den Spielen der 1. Seniorenmannschaft als Zuschauer bei und „coachte“ so immer noch seine „Jungs“. Nachdem er sich in der Spvgg. Cochem seine sportlichen Sporen verdient hatte, wechselte er 1980 als Trainer im Rudern zur Cochemer Rudergesellschaft. Dort konnte er seine Fähigkeiten, mit Jugendlichen auf höchstem Niveau zu trainieren, zur Vollendung bringen: Südwestdeutsche Meister, Deutsche Meister, Europameister und gar Weltmeister im Rudern verdanken ihm diese Erfolge. Sein Enkel, Lasse Peters, spielt aktuell in der A-Jugendmannschaft unseres Vereins – schade, dass er als Großvater seinem Enkel nun nicht mehr zuschauen kann. Wir werden Fritz Peters immer ein ehrendes Andenken bewahren und wir entbieten seiner Frau Brigitte, seinen Söhnen Carsten und Jens und den weiteren Angehörigen unsere aufrichtige Anteilnahme.

Für die Spvgg Cochem

Matthias Klinkner

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten