Abteilungen

Oktoberfest 2022 ist Geschichte

Erstellt am 18. November 2022 um 14:59 Uhr

Oktoberfest 2022 – O’zapft is! 

Nach zwei Jahren der Corona-bedingten Pflichtpausen konnte das über unsere Kreisgrenzen hinaus bekannte und geliebte Oktoberfest wieder stattfinden. Gemeinsam mit unserem Partner „Wochenspiegel“ ist uns wiederum ein tolles Fest gelungen. Es hatte es in sich: Lange war offen, ob nicht auch in diesem Jahr pausiert werden muss. Diesmal war es nicht Corona, sondern es stellte sich die  Frage seitens der Stadtveranwortlichen, ob es in der gegenwärtigen Energiekrise sinnvoll und ein solches Fest gegenüber dem zum Sparen aufgeforderten Bürger  vertretbar ist. Im Ergebnis hat die Erkenntnis Oberhand gewonnen, dass es insbesondere nach der enthaltsamen Zeit von zwei Jahren wichtig ist, wieder zusammenzukommen und Freude zu haben. Bis zum Freitag, dem ersten Abend des Oktoberfestwochenendes gab es noch ein ganze Reihe von Hürden zu nehmen, welche darin gipfelte, dass einen Tag vor Eröffnung des Oktoberfestes, „Die Wildbach“ absagen musste. Der Bandleader, „Fürst Balthasar“ musste sich einer Not-OP unterziehen (Red.: Ihm geht’s wieder gut). Nur durch die starke/großartige Partnerschaft mit dem Wochenspiegel ist es gelungen, innerhalb von sieben Stunden einen Ersatz zu finden: Die „Waidler-Power-Band“ aus Waldmünchen (Bayerischer Wald) ist eingesprungen. Und nicht nur eingesprungen, sie ist eingeschlagen! Mit wirklich viel Power hat sie das toll geschmückte Festzelt  an beiden Tagen in Wallung und in die gewünschte Stimmung gebracht. Am Sonntag ging es dann „zünftig“ mit der Pommerner Winzerkapelle weiter. Das Zelt füllte sich schnell, sodass fast alle Tische besetzt waren. Mit „Schmiss“, gekonnter Blasmusik und witzigen „Sprüchen“ von Gerd Birkenbeil, ein Urgestein der Pommerner Kapelle, war auch dieser Frühschoppen ein voller Erfolg. Wir, das Orgateam unter Federführung von Thomas Lenz & Marco Retterath, sind stolz auf die Abläufe, vom Aufbau, über die Dienste an den Abenden sowie am Sonntag, bis zum Abbau. Hieran waren annähernd 200 Personen seitens des Spvgg und seinem Umfeld beteiligt, denen wir auf diesem Weg einen herzlichen DANK aussprechen.

 

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten