Wichtiger Hinweis: Fanartikel

Abteilungen

Verpatzter Saisonauftakt

Erstellt am 17. August 2021 um 17:06 Uhr

Niederlage im 1. Pflichtspiel

Spvgg Cochem II  vs.  TSV Emmelshausen II   0:3 (0:2)

Oberliga-Akteur Simon Scheid machte den Unterschied. Der 19-jährige Stürmer markierte alle drei Tore für den TSV und bekam ein Sonderlob von seinem Trainer. „Er hat trotz seines jungen Alters schon die nötige Cleverness und weiß einfach, wo er stehen muss sagte Spielertrainer Reyad David.“ Dieser war vor allen Dingen mit dem Auftritt in den ersten 45 Minuten zufrieden. Da ließ seine Mannschaft den Ball gut laufen und den Gegner hinterherlaufen. „Für uns war es eine Halbzeit zum Vergessen. Die haben absolut verdient mit 2:0 zur Halbzeit geführt“, sagte Cochems Coach Michael Kroll. Erst nach Wiederanpfiff und einigen Umstellungen kam seine Mannschaft besser ins Spiel und erarbeitete sich auch selbst Möglichkeiten. „Wenn man aus einem Meter Entfernung den Ball einen Meter neben das Tor schießt, wird es allerdings schwierig“, so der Cochemer Trainer. Wie das Toreschießen geht, das zeigte Emmelshausens Scheid. Der traf zum Endstand von 3:0.   (Bericht: Rheinzeitung)

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten