Wichtiger Hinweis:

Abteilungen

Trotz gutem Spiel 1:3 gegen Rengsdorf

Erstellt am 15. September 2020 um 15:15 Uhr

SpVgg Cochem – SV Rengsdorf 1:3 (0:1)

Zum Auftakt der neuen Saison startete unsere Frauenmannschaft in Ernst gegen den Vorjahresdritten SV Rengsdorf.

Wie erwartet wurde es ein schweres Spiel man musste mit aller Konzentration und Aufmerksamkeit ins Spiel starten. Unserer Mannschaft war die Nervosität sichtlich anzumerken, aber mit jeder Minute gewann man immer mehr Sicherheit und konnte selbst nach vorne agieren, hatten dann Pech als ein abgefälschter Ball nur den Pfosten traf.

Gegen Ende der ersten Halbzeit (37. Minute) fiel dann aufgrund einer kleinen Unaufmerksamkeit unserer Abwehr jedoch das erste Gegentor.

Trotzdem wollte man auch in der zweiten Halbzeit weiter sicher stehen und alles versuchen um das Ergebnis nochmal zu drehen. Letztendlich waren es dann individuelle Fehler die zu zwei weiteren Gegentoren (62./70. Minute) führten.

Unsere Mannschaft belohnte sich leider erst in der 87. Minute für ihr engagiertes Spiel und so konnte Torjägerin Eva Werner das erste Tor in der Rheinlandliga für unser Team erzielen.

Insgesamt wäre mit etwas Glück vielleicht mehr drin gewesen. Man kann trotzdem positiv den nächsten Spielen entgegenblicken und hofft, dass man schon nächste Woche gegen Ellingen die ersten Punkte in der Rheinlandliga sammeln kann.

Es spielten:

  1. Rosenbach, J. Hammes (61. A. Göbel), R. Dedenbach, J. Peuckert, A. Schmitz, Anna Kesseler (29. N. Thomas), J. Bungart (53. L. Thelen), R. Schmitz, Annika Kesseler, E. Werner, S. Nickenig (77. I. Lenz)

Bericht: Carina Winkler

 

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten