Wichtiger Hinweis:

Abteilungen

Trotz starker Leistung Niederlage in Ellingen

Erstellt am 21. September 2020 um 11:19 Uhr

SV Ellingen – SpVgg Cochem 4:3 (2:1)

Siegtreffer für Gastgeber in der Nachspielzeit

Mit einem starken Kader von 18 Spielerinnen reiste unsere Frauenmannschaft am Samstag zum Flutlichtspiel nach Ellingen.
Im ersten Auswärtsspiel der Rheinlandliga-Saison wollte man unbedingt etwas Zählbares mit an die Mosel nehmen.

In der Anfangsphase gelang es unserer Mannschaft mit schönen Passkombinationen Druck auf das gegnerische Tor aufzubauen. In der 13. Spielminute ging der SV Ellingen durch einen Freistoß 1:0 in Führung. Davon lies sich die SpVgg nicht beeindrucken, das Team wollte vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleich erzielen. Dies gelang E. Werner nach einer schönen Kombination mit S. Nickenig in der 38. Minute.
Jedoch musste man kurz vor der Halbzeitpause das 2:1 durch einen weiteren Freistoß seitens Ellingen hinnehmen.
In der Halbzeitpause fanden Trainer Hamper und unsere Spielführerin R. Dedenbach die richtigen Worte, um das Team für die zweite Halbzeit zu motivieren.
Zurück auf dem Rasen setzte die Mannschaft das um, was sie sich für die zweite Halbzeit vorgenommen hatte. Leider gelang der Ausgleichstreffer trotz einiger Torchancen nicht. In der 60. Minute erhöhte der SV Ellingen auf 3:1. Ab diesem Zeitpunkt bewies unsere Mannschaft Teamgeist. Jeder kämpfte für den anderen mit, bis es wiederum E. Werner in der 70. Minute gelang, den Ball ins gegnerische Tor zu schießen (3:2).
Dann war es unser Neuzugang J. Peuckert, der in der 82. Minute die Mannschaft und die mitgereisten Fans zum Jubeln brachte. Einen in die Schnittstelle gespielten Ball konnte sie erlaufen und netzte ihn in einer starken Einzelaktion zum 3:3 Ausgleich ins Tor ein.
In den letzten Spielminuten war es ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften. Bis man in der Nachspielzeit dann leider das 4:3 für den SV Ellingen hinnehmen musste.

Am Ende war das Glück leider nicht auf der Seite unserer Mannschaft. So musste man ohne einen verdienten Punkt die Heimreise antreten.
Nun muss die bewiesene Stärke und der gezeigte Kampfgeist auch in die kommenden Spiele mitgenommen werden!

Für die SpVgg Cochem spielten:
I. Lenz, J. Hammes, R. Dedenbach, J. Peuckert, A. Schmitz, Anna Kesseler (62. A. Göbel), R. Schmitz (67. K. Werner), Annika Kesseler, J. Bungart (58. N. Thomas), E. Werner, S. Nickenig

Bericht: Julia Hammes

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten