Wichtiger Hinweis:

Abteilungen

Auf Augenhöhe 4:0 verloren

Erstellt am 19. Oktober 2020 um 17:00 Uhr

Spieltag – Bezirksliga Mitte

Gastgeber effektiver

TuS Immendorf – Spvgg Cochem 4:0 (1:0)

Die erste Mannschaft der Spvgg kassiert eine deutliche Auswärtspleite beim neuen Tabellenführer in Immendorf. Das Endergebnis klingt dabei allerdings deutlicher als es wirklich war, denn die Mannschaft von Trainer Foroutan zeigte eigentlich eine vernünftige Leistung und erarbeitete sich ebenfalls einige Torchancen. Die Gastgeber nutzten im Gegensatz zu unserer Mannschaft ihre Chancen aber eiskalt aus und daher geht der Sieg für Immendorf auch in Ordnung. Nach etwa 15 Minuten konnte Patrice Sesterhenn noch eine Großchance der Gastgeber vereiteln, aber in der 21. Minute war auch er machtlos und Immendorf machte das Tor zum 1:0. Bis zur Halbzeitpause entwickelte sich dann eine ausgeglichene Partie und Markus Boos hatte auch eine ordentliche Gelegenheit zum Ausgleich, scheiterte aber am gegnerischen Torhüter. Nach dem Seitenwechsel konnten die bisher ungeschlagenen Gastgeber sofort nachlegen, machten in der 51. Minute das 2:0 und nach 64 Minuten dann den Treffer zum 3:0. Unsere Mannschaft erspielte sich auch einige gute Torchancen, doch weder Markus Boos noch die eingewechselten Julian Schmitz und Matthias Weiss, konnten den Ball im Immendorfer Gehäuse unterbringen. In der Schlussminute konnte Immendorf dann noch durch einen zweifelhaften Foulelfmeter den Treffer zum 4:0 Endstand erzielen.

Für die Spvgg spielten: Sesterhenn – Röser, Laux, L. Johann, Risswig – Michalski, Nicolay, Boos, Schwarz, Hülsemann – Jahnen Eingewechselt: Heidger, Schmitz, Weiss, M. Johann.

(Bericht: Dennis Ahler)

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten