Wichtiger Hinweis:

Abteilungen

Zweite Heimniederlage in Folge

Erstellt am 14. September 2020 um 11:32 Uhr

Spvgg Cochem vs. Ata Sport Urmitz 3:6

Es sei vorweggesagt, Ata Sport Urmitz war ein ganz starker, effektiver Gegner der das Spiel verdient gewonnen hat.

Ata war der erwartet starke Gegner. Innerhalb von 10 Minuten entschied die Mannschaft aus Urmitz die Begegnung. Top Stürmer Edis Ramovic erzielte 4 Treffer für Urmitz. Somit war die Begegnung nach 36 Minuten erledigt. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verkürzte Markus Boos zum 1:4. In der zweiten Halbzeit spielte der Gastgeber Es mutiger nach vorne. Letztendlich erzielten beide Teams noch 2 Treffer. Für Cochem Boos und Jahnen, für Ata Ücgoz und nochmals Ramovic.

Viel Positives lässt sich aus der Partie für unsere Mannschaft nicht mitnehmen. Außer dass man nie aufgesteckt und immer wieder versucht hat eigene Akzente zu setzen. Dies reichte an diesem Tag gegen Ata nicht. D. Hülsemann hatte nach der 1:0 Führung für Urmitz die Riesenchance zum Ausgleich. Sein guter Abschluss wurde jedoch von Atas Torhüter glänzend vereitelt.

Am kommenden Sonntag muss unser Team nach Rübenach und kann dort zeigen, was es wirklich draufhat. Die Saison ist noch lang, diese Niederlage kein Beinbruch.

 

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten