Wichtiger Hinweis: Fanartikel

Abteilungen

Auftaktsieg in Höhr-Grenzhausen

Erstellt am 16. August 2021 um 15:32 Uhr

SF Höhr-Grenzhausen – Spvgg Cochem 0:2 (0:2)

Nach dem gemeinsamen Trainingswochenende, bei dem sich das Team der Spielvereinigung auf die neue Saison eingeschworen hat, gewinnt die Mannschaft von Coach Foroutan in Höhr-Grenzhausen verdient mit 0:2.

Die Gastgeber kamen allerdings zunächst besser in die Partie und hatten auch die erste gefährliche Situation, die gerade noch vereitelt werden konnte. Danach entwickelte sich eine umkämpfte Partie mit einigen rassigen Zweikämpfen. Dank einer stabilen Defensive und einigen wichtigen Ballgewinnen im Mittelfeld kam die Mannschaft von der Mosel dann besser in die Partie.

Mit einem Doppelschlag Mitte der ersten Hälfte, konnte sich die Mannschaft dann für ihre Bemühungen selbst belohnen. Den wichtigen Treffer zum 0:1 erzielte Andreas Nicolay in der 26. Minute mit einem tollen Freistoß aus etwa 20 Metern und fünf Minuten später konnte dann Julian Schmitz nach einer sehenswerten Flanke von Lars Johann eiskalt zum 0:2 einköpfen. Die Gastgeber wirkten danach etwas verunsichert und konnten offensiv kaum noch Akzente setzen.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich fortan eine relativ zerfahrene Partie, Höhr-Grenzhausen agierte mit vielen langen Bällen und konnte dadurch nur wenig Gefahr für das Tor von Patrice Sesterhenn ausstrahlen. Für die erste Mannschaft der Spvgg boten sich ein paar aussichtsreiche Konterchancen, die aber allesamt nicht von Erfolg gekrönt wurden. Allerdings hielten die Gäste bis zum Schlusspfiff die Null und somit blieb es beim verdienten 0:2 Auswärtssieg.

Aufstellung:

Sesterhenn – L. Johann, Laux, Heidger, Weiss – Eberhardt, Nicolay, Röser – Müllen, Schmitz, Schmitt

Eingewechselt:

Moussa Adamou, Peters, Ahler

Nächstes Spiel:

Spvgg Cochem vs. FC Plaidt, So. 22.08.2021 um 15:00 Uhr im Moselstadion Cochem.

(Bericht: D. Ahler)

 

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten