Wichtiger Hinweis: Jahreshauptversammlung am 8.9.2020

Abteilungen

Heimiederlage gegen ATA Urmitz – Nicht alles hatte mit Fußball zu tun

Erstellt am 16. September 2019 um 11:46 Uhr

  1. Spieltag Bezirksliga Mitte 2019 / 2020

SpVgg Cochem – ATA Urmitz 0:3 (0:2)

Im dritten Heimspiel der laufenden Saison kassierte unsere Mannschaft ihre erste Ligaheimpleite seit 3 Jahren. Diese Niederlage geht auch so in Ordnung. Die Gäste aus Urmitz waren in den meisten Situationen den Tick schneller, aggressiver und technisch besser, sodass unser Torwart direkt zu Beginn bereits die ersten guten Chancen abwehren musste. Nach einem eigenen Angriff und wieder mehreren vergebenen Chancen, konterte Urmitz uns beim 0:1 aus. Das 0:2 kurze Zeit später fiel ihn ähnlicher Art und Weise, wieder kein Zugriff im Zentrum und ein schnelles Umschaltspiel der Gäste. So ging es mit einem 0:2 Rückstand in die Pause. In Halbzeit zwei neutralisierten sich beide Mannschaft weitestgehend. Wir hatten den Ball, Urmitz lauerte auf Konter, aber insgesamt konnten beide Mannschaften nur wenige zwingenden Chancen herausspielen. Gegen Ende der Partie kam Urmitz durch eine der wenigen Gelegenheiten noch zum 0:3.

Fazit: wir haben derzeit zu wenig Durchschlagskraft in der Offensive und fangen uns zu einfach die Gegentore. Daran muss in der Woche fleißig gearbeitet werden, um weitere Punkte einzufahren.

Tore: 0:1 (15.), 0:2 (21.), 0:3 (78.)

Aufstellung: Horst – Adamou, Laux (Johann), Heidger, Schwarz (Schmitz I) – Nicolay, Loulouga – Schmitz II, van Moerbeeck, Berdi (Hürter) – Röser

Nächste Aufgabe: 20.09.19 um 20:00 Uhr gegen SV Oberwesel in Oberwesel

D. Hülsemann

N.S.
ATA Urmitz hat dieses Spiel verdient gewonnen. Die Art und Weise wie sich die einige Spieler der Gastmannschaft gegen Ende des Spieles und auch nach der Begegnung präsentiert haben ist grenzwürdig. Schade!!!
Dieter Nicolay

Spvgg. Cochem - Verein
Unsere Sponsoren.

spvgg. cochem 1912 e.v.

© Spvgg. Cochem - alle Rechte vorbehalten